Haut

 

 

Dauerhafte Haarentfernung - Schmerzfrei

Sowohl im Sommer als auch zu Winterzeiten, möchten Sie nicht ihre Zeit damit verbringen lästige Härchen alle paar Tage oder Wochen zu entfernen, sondern eine seidig weiche Haut genießen.

IPL bietet eine dauerhafte und schmerzfreie Methode dies zu gewährleisten. Anders als die gewöhnlichen Anwendungen - wie der klassische Nassrasierer, Enthaarungscreme, epilieren, zuckern oder wachsen -  sind Sie mit dieser neuen Technologie nach nur wenigen Behandlungen nachhaltig von Haaren befreit.

Um das Wachstum des Haars dauerhaft zu stoppen, muss sprichwörtlich „an der Haarwurzel“ angesetzt werden, denn sie ist der lebendige Teil des Haars. Durch professionelle Technik, welche unter der Haut ansetzt, kann der Zyklus des Haarwachstums durchbrochen werden.

 

 

Wie funktioniert das?

Damit kommt nun die IPL-Technologie (IPL = Intensives pulsierendes Licht) ins Spiel. Hier wird ein Ultraschallgel auf die Hautstellen aufgetragen, die mit Licht behandelt werden. Das heißt, es werden Impulslichtblitze bis zur Wurzel gesendet, das Haar bildet dabei den sogenannten "Blitzableiter". Eine weitere Rolle spielt das Melanin – der Farbstoff im Haar – welches das Licht als Leiter zur Haarwurzel nutzt. Hier beginnt der entscheidende Prozess. Sobald das Licht die Wurzel erreicht, wird es in Wärme umgewandelt und das betroffene Haar verödet. Damit ist das weitere Wachstum des Haares unterbunden und es fällt aus.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Lichtfreisetzung, genannt Einzel- und Doppelblitz. Durch diese beiden Methoden ist eine völlig schmerzfreie Anwendung gewährleistet. Sie werden einzig ein warmes Kribbeln spüren, erzeugt von dem Licht auf der Haut. Nur Härchen, die sich in der sogenannten "Wachstumsphase" befinden, dies sind ca. 17 Prozent, können effektiv und dauerhaft entfernt werden. Um eine erfolgreiche Behandlung zu garantieren, muss die Anwendung alle sechs Wochen wiederholt werden. Zwischen dem 7. und 21. Tag stirbt das Haar ab und fällt aus, da keine Nährstoffversorgung mehr erfolgt.

Es beginnt nun die behandlungsfreie Zeit, in welcher verbleibende Haarwurzeln aus ihrer Ruhephase treten. Bis diese Härchen an die Oberfläche gelangen, können bis zu drei Monate vergehen. Typabhängig ist es realistisch 10-15 Behandlungen einzuplanen, womit alle Wachstumsphasen nacheinander erfasst werden.

Voilà! Ab jetzt können Sie sich über ein haarfreies Ergebnis freuen und jeden Zentimeter Ihrer Haut genießen.

 

 Vorteile der IPL-Behandlung

  • Schmerzfrei und sicher
  • Für blonde und dunkle Haare
  • Wirksam auch auf dunkler oder gebräunter Haut
  • Keine Anästhesie nötig
  • Alle Körperregionen behandelbar
  • Nebeneffekte: verbesserter Teint, Textur und Vitalität der Haut
  • Hohe Effektivität
  • Kein Risiko für die Haut